• Annika Vossen

Organic Basics - nachhaltige Kleidung

Aktualisiert: 15. Juli 2021

Noch nie zuvor wurden so viele Klamotten gekauft wie heute! Und noch nie zuvor gab es solch eine riesengroße Auswahl zu einem so geringen Preis! Doch wie ist das möglich?

Die Textilindustrie ist wohl eine der dreckigsten Branchen weltweit. Sie ist nicht nur verantwortlich für Kinderarbeit, Menschenrechtsverletzungen, Ausbeutung und tausende arbeitsbedingte Unfallopfer, sondern verursacht zusätzlich gravierende Umweltschäden.


Mehr als 90 Prozent unserer Kleidung stammen aus Asien - insbesondere aus China, Bangladesch und Indien. Länder, in denen es keine oder kaum Gesetze zum Umweltschutz gibt und Menschenrechte häufig missachtet werden.

Aufgrund der fehlenden Konsequenzen, nutzen zahlreiche Unternehmen diese verheerenden Umstände aus und produzieren, was die "westliche Welt" möchte: tonnenweise Kleidung zu einem lächerlich geringen Preis.


Eine Jeans für 4,99€? Ein T-Shirt für 2,99€? Ein Paar Schuhe für 9,99€?


Dass dies eine Rechnung ist, die nicht aufgehen kann, ist wohl jedem klar. Ethische Faktoren werden nicht berücksichtigt sowie Umwelt- und Klimaschäden nicht mit in den Preis einkalkuliert.


Wenn Unternehmen Minderjährige zu 14-Stunden Schichten zwingen, giftige Farbstoffe in Flüssen entsorgen und billigste Materialien verwenden, kann sich der Konsument über einen kleinen Preis freuen. Jedoch ist der Schaden an unserer Umwelt und unseren Mitmenschen derart gravierend, dass man sich an die eigene Nase fassen und sich fragen sollte, ob man dieses System tatsächlich unterstützen möchte.


Für alle, die dabei zu dem Entschluss kommen, dass sie solche Hersteller eigentlich nicht unterstützen möchten, habe ich hier eine feine Sache! ;)


Der folgende Text enthält Affiliate Links, d.h. ich bekomme eine Provision für jeden Einkauf, der über diese Links getätigt wird. Mit dem Code ANNIKAOBC könnt ihr euch außerdem 10% bei OrganicBasics sparen! ;)




Bereits seit 2019 arbeite ich mit der dänischen Marke Organic Basics zusammen. Das Label steht für faire, umweltfreundliche und hochwertige Kleidung im zeitlosen bzw. eben "basic" Stil. Oberste Priorität hat bei Entwicklung, Produktion und Verkauf die Nachhaltigkeit.



Wo und von wem wird produziert?

Organic Basics produziert in folgenden Ländern/ Städten:

  • Portugal: Fafe, Guimaraes, Porto, Barcelos, Braga, Apúlia

  • Italien: Mantua, Bologna

  • Türkei: Izmir, Torbali

  • Schottlang: Ayrshire

  • Österreich: Lenzing

  • keine Kinder- oder Zwangsarbeit

  • sichere Arbeitsatmosphäre

  • Faire Bezahlung

  • Mitarbeiterleistungen, wie kostenloses Mittagessen und Kinderbetreuung

Weitere Infos zu den Produktionsstätten gibt's hier.


Materialien

Basierend auf ihrem ökologischen Fußabdruck und ihrer Langlebigkeit, wird jeder einzelne Stoff handverlesen. Es werden ausschließlich natürliche, erneuerbare, recycelte, biologisch abbaubare oder klimaverträgliche Textilien verwendet.



Bio-Baumwolle

  • GOTS-zertifizierte

  • angebaut an der ägäischen Küste

Hier geht's zur Baumwoll-Kollektion!


Recyceltes Nylon

  • GRS zertifiziert

  • stärker/langlebiger als konventionelles Nylon des höchsten Standards

  • aus Prä-Verbraucher Textilabfall gefertigt, der ansonsten auf dem Müll gelandet wäre

  • Die Herstellung verbraucht 80% weniger Wasser und erzeugt 90% weniger CO2-Ausstoß im Vergleich zu fabrikneuen Stoffen.

  • atmungsaktiv, leicht und feuchtigkeitsabsorbierend.

TENCEL™ Lyocell

  • aus Espen und Birken in Zentraleuropäischen Wäldern (brauchen 80% weniger Wasser als Baumwollpflanzen)

  • mit Hilfe von ökologischen Lösehilfsmitteln behandelt

  • geschmeidiger und leichter als Baumwolle



Recycelte Wolle

  • Schurwolle hat viele Nachteile: riesige Landflächen, für die Schafherden, hoher Wasser- und Chemieverbrauch während der Produktion und Färbung

  • Recycelte Wolle ohne Färbungsprozess: weniger Wasser- und Chemikalieneinsatz



SilverTech™

  • mit echtem und natürlichem Silber (Polymerfaden wird mit einer kleinen Menge Silber umhüllt und wird dann in die Bio-Baumwolle eingewoben)

  • weich, geruchsneutral, temperaturregulierend


Polygiene®

  • sichere, bluesign® zertifizierte, permanente Textilbehandlung hergestellt aus recyceltem Silbersalz

  • hält die Kleidung länger frisch, wodurch sie weniger häufig gewaschen werden muss (hemmt das Wachstum von geruchsbildenden Bakterien)

  • wird in der SilverTech Active Kollektion verwendet



Recycelter Kaschmir

  • GRS zertifiziert

  • recycelter Kaschmir, der in Italien aus getragenen Kaschmirtextilien hergestellt wird

  • spart Wasser und Chemikalien, verringert den CO2-Ausstoß, und eliminiert das Leiden von Tieren.

Nahtloses Stricken (Seamless knitting)

  • die Stricktechnik bietet besseren Stretch und mehr Wohlgefühl

  • reduziert die Stoffverschwendung in der Produktionsphase

Verpackung und Versand

Alle Kleidungsstücke werden in Papiertüten und Pappkartons verpackt und es kommt keinerlei Plastik zum Einsatz!



Regenerative Cotton-Project

Statt am Black Friday 2020 Produkte unter Wert zu verkaufen und somit das ohnehin übertriebene Konsumverhalten unserer Gesellschaft anzukurbeln, hat Organic Basics ein tolles Projekt auf die Beine gestellt! Bei dem "regenerative cotton project" geht es darum, Landwirte bei der Umstellung von konventionellem Baumwollanbau zu regenerativem Baumwollanbau zu unterstützen, um die Aufnahme von Kohlenstoff in den Böden zu verbessern. Es wurden genügend Spenden gesammelt um 62,500m² von traditionellem zu regenerativen Baumwollanbau umzuwandeln! In dem folgenden Video könnt ihr mehr darüber erfahren!


Mein Fazit

Ich habe schon verschiedene Kollektion testen dürfen und bin bisher noch nie enttäuscht worden. Der höhere Preis lohnt sich meiner Meinung nach aufgrund der hohen Qualität und somit Langlebigkeit der Kleidung - ganz zu schweigen von dem guten Gewissen, das man beim Tragen haben kann! ;)


Überzeugt euch einfach selbst von Organic Basics und schaut's euch mal an! Solltet ihr etwas bestellen, könnt ihr mit dem Code ANNIKAOBC 10% auf eure Bestellung sparen.


140 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen